Allgemeine Vertragsbedingungen der Business Performance Academy
zu Produkten von ME-TO-GO-eVideos

Allgemeine Vertragsbedingungen der Business Performance Academy zu Produkten von ME-TO-GO-eVideos

I. Allgemeines

  1. Allen Vertragsleistungen der ME-TO-GO-eVideos – ein Unternehmen der Business Performance Academy, im Folgenden kurz BPAcademy genannt, liegen diese Allgemeinen Vertragsbedingungen zugrunde. Der Auftraggeber anerkennt diese Allgemeinen Vertragsbedingungen für sich und die von ihm bestimmten Mitarbeiter, welche Leistungen der ME-TO-GO-eVideos der BPAcademy in Anspruch nehmen, mit Vertragsunterzeichnung bzw. Buchung über unsere Webseite als verbindlich an.
  2. Im Falle der Buchung der ME-TO-GO-eVideos über das BPAcademy Buchungsformular erhält der Auftraggeber eine Rechnung durch die BPAcademy. Erfolgt die Buchung von Produkten der ME-TO-GO-eVideos über Digistore24.com erhält der Auftraggeber eine Bestätigung und Rechnung über Digistore24.com und richtet sich nach deren AGB und Datenschutzbestimmungen.
  3. Der Auftraggeber erklärt sein Einverständnis damit, dass seine und seiner Mitarbeiter persönliche Daten nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt werden können; soweit persönliche Daten von Mitarbeitern betroffen sind, stellt der Auftraggeber sicher, dass diese die etwa erforderliche Einwilligung erteilt haben.
  4. Die ME-TO-GO-eVideos Produkte unterliegen, insofern mit dem Auftraggeber keine abweichende Vereinbarung getroffen wurde, einer grundsätzlichen Beschränkung der Nutzungsdauer auf 30 Tage. Dies gilt nicht für Online-Schulungen und Webinare, deren Durchführung auf spezifische Termine festgelegt ist.

II. Anmeldebestätigung

  1. Im Falle der Buchung über das BPAcademy Buchungsformular ist der Auftraggeber verpflichtet, die Teilnehmer der ME-TO-GO-eVideos unverzüglich nach Vertragsabschluss mit Namen und E-Mail-Adresse zu benennen, soweit eine Benennung nicht bereits im Vertrag enthalten ist. Im Falle der Buchung über Digistore24.com werden diese Daten automatisch erhoben.
  2. Im Falle der Buchung über das BPAcademy Buchungsformular wird die BPAcademy dem Auftraggeber die Anmeldung und den Termin für den Beginn der Nutzung der ME-TO-GO-eVideos umgehend schriftlich oder in Textform bestätigen. Mit der Bestätigung sind der Termin und die in diesem durch die BPAcademy zu erbringenden Vertragsleistungen festgelegt; terminliche und inhaltliche Änderungen sind nach dieser Bestätigung nicht mehr kostenfrei möglich. Im Falle der Buchung über Digistore24.com wird dies dem Auftraggeber automatisch mitgeteilt.
  3. Zusätzliche Buchungen von Trainings und Coachings als Präsenztage via Blended Learning unterliegen den AGB der Business Performance Academy und können auf der Webseite der BPAcademy unter bpacademy.eu nachgelesen werden.

III. Stornierung

Im Falle der Buchung über das BPAcademy Buchungsformular kann der Auftraggeber innerhalb von 14 Tagen die gebuchten Leistungen stornieren. Im Falle der Buchung über Digistore24.com gelten die AGB von Digistore24.com.

IV. Zahlung

  1. Im Falle der Buchung über das BPAcademy Buchungsformular ist das der BPAcademy zustehende Honorar durch den Auftraggeber innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem vereinbarten Fälligkeitszeitpunkt spesenfrei auf das Konto der BPAcademy zu bezahlen. Im Fall nicht rechtzeitiger Zahlung ist die BPAcademy berechtigt ab dem 15. Tag Zinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank in Rechnung zu stellen.
  2. Die BPAcademy ist nicht verpflichtet, vereinbarte und bestätigte Leistungen der ME-TO-GO-eVideos durchzuführen, wenn die Zahlung nicht zum vertraglich vereinbarten Fälligkeitstermin eingegangen ist.
  3. Erfolgt die Rechnungsstellung durch die BPAcademy wird dem Auftraggeber nach Buchung eines Produktes diese bestätigt. Nach Eingang der Zahlung auf unserem Geschäftskonto werden dann wiederum die personalisierten Zugangsdaten an jeden Nutzer separat via E-Mail verschickt.
  4. Im Falle der Buchung über Digistore24.com erfolgen die Zahlung und Abbuchung durch Digistore24.com und werden nach erfolgreicher Durchführung von Digistore24.com unmittelbar bestätigt. Daraufhin erhalten der Auftraggeber, bzw. die von ihm angemeldeten Mitarbeiter, die personalisierten Zugangsdaten zum erworbenen Produkt automatisch via E-Mail.
  5. Bei nicht erfolgter oder geplatzter Zahlung wird dem Auftraggeber entweder der Zugang zu unseren Produkten gesperrt oder gar nicht erst erteilt. Der Auftraggeber wird in diesem Fall in Schriftform darüber informiert, dass ein Vertrag nicht erfolgreich zustande gekommen ist.

V. Urheberrecht

Alle Produkte der ME-TO-GO-eVideos unterliegen dem Urheberrecht der BPAcademy. Alle Rechte an den Produkten der ME-TO-GO-eVideos, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks, der Vervielfältigung und der sonstigen Bearbeitung oder Verwertung, auch von Teilen – in welcher Form und technischen Verfahrensweise auch immer – bleiben ausschließlich der BPAcademy vorbehalten. Kein Teil der ME-TO-GO-eVideos darf ohne schriftliche Zustimmung der BPAcademy reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme vervielfältigt, verarbeitet oder zur öffentlichen Wiedergabe oder Verbreitung – gleich durch welche Medien – benutzt werden.

VI. Vertraulichkeit

  1. Die BPAcademy wird Informationen über den Auftraggeber, sein Unternehmen und dessen Know-how, von denen sie durch die vertragliche Zusammenarbeit Kenntnis erlangt, streng vertraulich behandeln und sicherstellen, dass diese Vertraulichkeit auch durch die Mitarbeiter der BPAcademy strikt beachtet wird. Sie wird solche Informationen nicht an Dritte weitergeben.
  2. Die Unterlagen, die Methoden und Prozeduren, von denen der Auftraggeber und die Teilnehmer im Rahmen der Zusammenarbeit Kenntnis erlangen, sind vertrauliche Informationen und demgemäß streng vertraulich zu behandeln. Vertrauliche Informationen dürfen Dritten in keiner Form zugänglich gemacht werden.

VII. Sonstiges

  1. Der Auftraggeber darf gegen Forderungen der BPAcademy nur mit unstreitigen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen aufrechnen oder ein Zurückbehaltungsrecht ausüben.
  2. Zusätzliche Buchungen von Trainings und Coachings als Präsenztage via Blended Learning unterliegen den AGB der Business Performance Academy und können auf der Webseite der BPAcademy unter bpacademy.eu nachgelesen werden.

VIII. Erfüllungsort – Gerichtsstand – Rechtswahl

  1. Ist der Vertragspartner der BPAcademy Vollkaufmann, juristische Peron des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist der Sitz der BPAcademy Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag. Gleiches gilt, wenn der Vertragspartner der BPAcademy keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat.
  2. Für diesen Vertrag gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

I. Allgemeines

  1. Allen Vertragsleistungen der ME-TO-GO-eVideos – ein Unternehmen der Business Performance Academy, im Folgenden kurz BPAcademy genannt, liegen diese Allgemeinen Vertragsbedingungen zugrunde. Der Auftraggeber anerkennt diese Allgemeinen Vertragsbedingungen für sich und die von ihm bestimmten Mitarbeiter, welche Leistungen der ME-TO-GO-eVideos der BPAcademy in Anspruch nehmen, mit Vertragsunterzeichnung bzw. Buchung über unsere Webseite als verbindlich an.
  2. Im Falle der Buchung der ME-TO-GO-eVideos über das BPAcademy Buchungsformular erhält der Auftraggeber eine Rechnung durch die BPAcademy. Erfolgt die Buchung von Produkten der ME-TO-GO-eVideos über Digistore24.com erhält der Auftraggeber eine Bestätigung und Rechnung über Digistore24.com und richtet sich nach deren AGB und Datenschutzbestimmungen.
  3. Der Auftraggeber erklärt sein Einverständnis damit, dass seine und seiner Mitarbeiter persönliche Daten nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt werden können; soweit persönliche Daten von Mitarbeitern betroffen sind, stellt der Auftraggeber sicher, dass diese die etwa erforderliche Einwilligung erteilt haben.
  4. Die ME-TO-GO-eVideos Produkte unterliegen, insofern mit dem Auftraggeber keine abweichende Vereinbarung getroffen wurde, einer grundsätzlichen Beschränkung der Nutzungsdauer auf 30 Tage. Dies gilt nicht für Online-Schulungen und Webinare, deren Durchführung auf spezifische Termine festgelegt ist.

II. Anmeldebestätigung

  1. Im Falle der Buchung über das BPAcademy Buchungsformular ist der Auftraggeber verpflichtet, die Teilnehmer der ME-TO-GO-eVideos unverzüglich nach Vertragsabschluss mit Namen und E-Mail-Adresse zu benennen, soweit eine Benennung nicht bereits im Vertrag enthalten ist. Im Falle der Buchung über Digistore24.com werden diese Daten automatisch erhoben.
  2. Im Falle der Buchung über das BPAcademy Buchungsformular wird die BPAcademy dem Auftraggeber die Anmeldung und den Termin für den Beginn der Nutzung der ME-TO-GO-eVideos umgehend schriftlich oder in Textform bestätigen. Mit der Bestätigung sind der Termin und die in diesem durch die BPAcademy zu erbringenden Vertragsleistungen festgelegt; terminliche und inhaltliche Änderungen sind nach dieser Bestätigung nicht mehr kostenfrei möglich. Im Falle der Buchung über Digistore24.com wird dies dem Auftraggeber automatisch mitgeteilt.
  3. Zusätzliche Buchungen von Trainings und Coachings als Präsenztage via Blended Learning unterliegen den AGB der Business Performance Academy und können auf der Webseite der BPAcademy unter bpacademy.eu nachgelesen werden.

III. Stornierung

Im Falle der Buchung über das BPAcademy Buchungsformular kann der Auftraggeber innerhalb von 14 Tagen die gebuchten Leistungen stornieren. Im Falle der Buchung über Digistore24.com gelten die AGB von Digistore24.com.

IV. Zahlung

  1. Im Falle der Buchung über das BPAcademy Buchungsformular ist das der BPAcademy zustehende Honorar durch den Auftraggeber innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem vereinbarten Fälligkeitszeitpunkt spesenfrei auf das Konto der BPAcademy zu bezahlen. Im Fall nicht rechtzeitiger Zahlung ist die BPAcademy berechtigt ab dem 15. Tag Zinsen in Höhe von 8 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank in Rechnung zu stellen.
  2. Die BPAcademy ist nicht verpflichtet, vereinbarte und bestätigte Leistungen der ME-TO-GO-eVideos durchzuführen, wenn die Zahlung nicht zum vertraglich vereinbarten Fälligkeitstermin eingegangen ist.
  3. Erfolgt die Rechnungsstellung durch die BPAcademy wird dem Auftraggeber nach Buchung eines Produktes diese bestätigt. Nach Eingang der Zahlung auf unserem Geschäftskonto werden dann wiederum die personalisierten Zugangsdaten an jeden Nutzer separat via E-Mail verschickt.
  4. Im Falle der Buchung über Digistore24.com erfolgen die Zahlung und Abbuchung durch Digistore24.com und werden nach erfolgreicher Durchführung von Digistore24.com unmittelbar bestätigt. Daraufhin erhalten der Auftraggeber, bzw. die von ihm angemeldeten Mitarbeiter, die personalisierten Zugangsdaten zum erworbenen Produkt automatisch via E-Mail.
  5. Bei nicht erfolgter oder geplatzter Zahlung wird dem Auftraggeber entweder der Zugang zu unseren Produkten gesperrt oder gar nicht erst erteilt. Der Auftraggeber wird in diesem Fall in Schriftform darüber informiert, dass ein Vertrag nicht erfolgreich zustande gekommen ist.

V. Urheberrecht

Alle Produkte der ME-TO-GO-eVideos unterliegen dem Urheberrecht der BPAcademy. Alle Rechte an den Produkten der ME-TO-GO-eVideos, auch die der Übersetzung, des Nachdrucks, der Vervielfältigung und der sonstigen Bearbeitung oder Verwertung, auch von Teilen – in welcher Form und technischen Verfahrensweise auch immer – bleiben ausschließlich der BPAcademy vorbehalten. Kein Teil der ME-TO-GO-eVideos darf ohne schriftliche Zustimmung der BPAcademy reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme vervielfältigt, verarbeitet oder zur öffentlichen Wiedergabe oder Verbreitung – gleich durch welche Medien – benutzt werden.

VI. Vertraulichkeit

  1. Die BPAcademy wird Informationen über den Auftraggeber, sein Unternehmen und dessen Know-how, von denen sie durch die vertragliche Zusammenarbeit Kenntnis erlangt, streng vertraulich behandeln und sicherstellen, dass diese Vertraulichkeit auch durch die Mitarbeiter der BPAcademy strikt beachtet wird. Sie wird solche Informationen nicht an Dritte weitergeben.
  2. Die Unterlagen, die Methoden und Prozeduren, von denen der Auftraggeber und die Teilnehmer im Rahmen der Zusammenarbeit Kenntnis erlangen, sind vertrauliche Informationen und demgemäß streng vertraulich zu behandeln. Vertrauliche Informationen dürfen Dritten in keiner Form zugänglich gemacht werden.

VII. Sonstiges

  1. Der Auftraggeber darf gegen Forderungen der BPAcademy nur mit unstreitigen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen aufrechnen oder ein Zurückbehaltungsrecht ausüben.
  2. Zusätzliche Buchungen von Trainings und Coachings als Präsenztage via Blended Learning unterliegen den AGB der Business Performance Academy und können auf der Webseite der BPAcademy unter bpacademy.eu nachgelesen werden.

VIII. Erfüllungsort – Gerichtsstand – Rechtswahl

  1. Ist der Vertragspartner der BPAcademy Vollkaufmann, juristische Peron des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist der Sitz der BPAcademy Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag. Gleiches gilt, wenn der Vertragspartner der BPAcademy keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat.
  2. Für diesen Vertrag gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.